Naturkosmetik

Es geht weiter in der Rührküche…

Ferien sind schon was Feines, und es ist Zeit genug, um ein neues Cremerezept auszuprobieren!

Diesmal hab ich mich an einer Aloe Vera Creme, wieder nach Judith Schrammel, versucht, da ich diese auch bei Kaufcremen sehr gerne mag. Aus den Zutaten Aloe Vera Saft, Shea Butter, Avocadoöl und Fluid Lecithin, dazu ein paar Tropfen ätherische Öle, wurde ein wunderbar leichtes Creme Fluid. Ich bin begeistert, wie schnell und einfach dieses Fluid herzustellen ist!

Für meinen Geschmack könnte es etwas dickflüssiger sein, aber vielleicht ist das nach dem empfohlenen Abkühlen im Kühlschrank ja der Fall.

Wenn mir mal ganz fad ist, dann werde ich den Plotter anwerfen, um die Cremedosen zu beschriften 😁 Nur das war bisher leider nicht der Fall 😜

Aber: meine Begeisterung fürs Cremen Rühren verdient zumindest eine eigene Blog Kategorie, die hab ich jetzt angelegt 😀

Ich wünsch auch euch ganz viel Zeit für Dinge, die ihr gerne macht! Das tut einfach gut ❤️

Alles Liebe

Frau Rühr Clau

Advertisements
Naturkosmetik

Wiegen, schmelzen, rühren

Heute hab ich mal was ganz Neues ausprobiert. Letzte Woche bin ich in den Genuss eines „Naturkosmetik selbst herstellen“ Workshops gekommen, und diese neuen Erkenntnisse mussten natürlich gleich mal in die Tat umgesetzt werden.

Und, was soll ich sagen… Ich bin begeistert! Warum bin ich darauf eigentlich nicht schon früher gekommen?

Natürlich benötigt man die eine oder andere Zutat, wieder etwas Platz für alle Sachen, und – klar – Zeit (wer hat die schon?). Aber davon abgesehen ist das echt eine tolle Sache, und überhaupt keine Hexerei.

Für heute hab ich mal einen Kälteschutzbalsam ausprobiert. Da braucht man auch gar nicht viele Zutaten, nur Sheabutter, Bienenwachs, Ringelblumenöl und etwas ätherisches Öl. Ich hab mich dabei an das Rezept von Judith Schrammel „Gesund mit Natur“ gehalten, bei ihr hab ich auch den tollen Workshop besucht (https://www.gesundmitnatur.at/).

Wer überlegt, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, dem kann ich das nur wärmstens empfehlen!

Kommt gut durch die kalte Zeit!

Alles Liebe
Frau Clau