Naturkosmetik

Wiegen, schmelzen, rühren

Heute hab ich mal was ganz Neues ausprobiert. Letzte Woche bin ich in den Genuss eines „Naturkosmetik selbst herstellen“ Workshops gekommen, und diese neuen Erkenntnisse mussten natürlich gleich mal in die Tat umgesetzt werden.

Und, was soll ich sagen… Ich bin begeistert! Warum bin ich darauf eigentlich nicht schon früher gekommen?

Natürlich benötigt man die eine oder andere Zutat, wieder etwas Platz für alle Sachen, und – klar – Zeit (wer hat die schon?). Aber davon abgesehen ist das echt eine tolle Sache, und überhaupt keine Hexerei.

Für heute hab ich mal einen Kälteschutzbalsam ausprobiert. Da braucht man auch gar nicht viele Zutaten, nur Sheabutter, Bienenwachs, Ringelblumenöl und etwas ätherisches Öl. Ich hab mich dabei an das Rezept von Judith Schrammel „Gesund mit Natur“ gehalten, bei ihr hab ich auch den tollen Workshop besucht (https://www.gesundmitnatur.at/).

Wer überlegt, sich mit diesem Thema zu beschäftigen, dem kann ich das nur wärmstens empfehlen!

Kommt gut durch die kalte Zeit!

Alles Liebe
Frau Clau


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s